[::] text bild kunden kontakt

 

 

DrawingNow!

10.02.-19.03.2006 White Trash Contemporary, Nils Grossien, Hamburg
opening party Freitag,10.02.2006, ab 19.00h,
music performance by Hasty Medicine

Zeichnen ist die wohl Šlteste kŸnstlerische Ausdrucksform des Menschen. Von den prŠhistorischen Tierdarstellungen an den HšhlenwŠnden von Lascaux Ÿber Leonardo da Vincis technische Skizzen bis zu Bruce Naumans zeichenhaften Neonarbeiten sind Zeichnungen immer schon Zeugnisse eines unmittelbaren, impulsiven Schšpfungsprozesses gewesen. Oder wie es Barnett Newman formulierte: "die direkteste Methode, den kreativen Prozess in dem Moment zu erleben, in dem er sich vollzieht". Zeichnungen sind visuelle Chiffren des Wissens und Ausdruck grenzenloser Neugierde. Als universelle Kommunikationsform funktionieren sie unabhŠngig vom gesprochenen Wort und spiegeln TrŠume und Erfindungen, Psyche und Geschichte der Welt.
WŠhrend die Malerei seit Beginn der 20. Jahrhunderts immer wieder fŸr tot erklŠrt wurde, behielt das Zeichnen seine Daseinsberechtigung. In den 60er und 70er Jahren mit dem Aufkommen von konzeptueller, prozessorientierter Kunst rŸckte es dann erstmals in den Vordergrund. Heute hat sich Zeichnung als eigenstŠndiges Medium neben Malerei, Skulptur, Fotografie und Video fest etabliert. Besonders von der jŸngeren KŸnstlergeneration wird sie neu interpretiert und als autonome Gršsse vorgefŸhrt. Zeichnung bedeutet nicht mehr nur flŸchtiger Anfang, sondern kann Selbstzweck und selbstbewusser Endpunkt des Schšpfungsprozesses sein.

Die Ausstellung "DrawingNow!" zeigt neun innovative Positionen zum Thema Zeichnung, die die Grenzen des Mediums neu vermessen. Neben unkonventionellen Interpretationen aus dem illustrativen Bereich gibt es raumfŸllende 3-D-Arbeiten, Zeichnungen aus Holz, Draht und aus dem Internet.

Franziska von Aspern šffnet mit ihren technisch brillianten, medizinischen Illustrationen, deren prŠzise €sthetik an phantastische Landschaften erinnern, einen faszinierenden Blick ins Innere des menschlichen Kšrpers. <<